"Kater Gismo und der Regenbogen" >

Mein Kinderbuch "Kater Gismo und der Regenbogen" ist am 10.10.2016 im Verlag BoD erschienen (BoD – Books on Demand, Norderstedt, nähere Informationen finden Sie unter www.BoD.de)

Die ISBN lautet: 978-3-7412-7921-8

Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Hier dazu der Klappentext:


"Hallo Kinder. Mein Name ist Kater Gismo und in dieser neuen Geschichte suchen wir das Ende des Regenbogens. Aber welches von beiden ist das, an dem man den sagenhaften Schatz finden kann?

Mit meinem Katerfreund Dorian erlebe ich wieder ein Abenteuer und muss jemanden, der keine Farben sehen kann, erklären, was ein Regenbogen ist. Kommt doch einfach mit uns mit auf einen langen Weg, das Licht zu fangen und vielleicht finden wir ja auch noch den Schatz."

Hier die Vorschau des Buchcovers:


"Kater Gismos und der Regenbogen" bei BoD:
http://www.bod.de/buch/uwe-goeritz/kater-gismo-und-der-regenbogen/9783741279218.html

"Kater Gismos und der Regenbogen" bei Amazon:
https://www.amazon.de/Kater-Gismo-Regenbogen-Uwe-Goeritz/dp/3741279218

Diese Online-Shops führen mein Buch ebenfalls:
http://www.bookbutler.de/compare?isbn=978-3-7412-7921-8

Mein Buch "Kater Gismo und der Regenbogen" ist auch als E-Book erhältlich:

Das E-Book erscheint mit der ISBN 978-3-7431-8471-8 und wird zum Verkaufspreis von 2,49 EUR angeboten.

Leseprobe:

"... Rings um den Busch war schon bald das ganze Gras zertreten und noch immer war nichts gefunden worden. Nun setzte sich auch Dorian zu Giovanni und nur Gismo suchte weiter die Umgebung ab. Schließlich setzte er sich neben den Busch und kratzte sich mit dem Pfötchen über sein Ohr „Und wenn es nun doch die falsche Seite ist?“ fragte er die beiden anderen.

„Du meinst das hier ist der Anfang vom Regenbogen und nicht das Ende?“ fragte Dorian und schaute ihn fragend an. Giovanni schüttelte den Kopf „Der Regenbogen kommt doch nur, wenn Licht der Sonne durch die Tropfen des Regens fällt. Der hat keinen Anfang und kein Ende. Das ist doch nur eine Lichtbrechung.“ sagte er, doch nun schüttelte Gismo seinen Kopf „Das glaube ich nicht. Ich habe ganz deutlich gesehen, dass er hier den Boden berührt hat. Also hat er ein Ende!“ Dabei zeigte er mit der Pfote auf den kleinen Strauch neben sich.

„Na wenn du das sagst.“ antwortete Giovanni und drehte sich zum Dorf um. Nun musste er die ganze Strecke wieder zurück laufen und schon wenig später schlossen sich auch die beiden erfolglosen Suchenden an. Zu dritt gingen sie im Schritt nebeneinander her zum Dorf zurück und Giovanni begann zu erklären, wie ein Regenbogen entstand.

„Der Regenbogen ist nur ein optisches Phänomen. Er zeigt sich als Kreisbogen in der Atmosphäre wenn die Sonne in eine Regenwand hinein scheint. Jeder der Regentropfen bricht das Sonnenlicht wie an einem Prisma. Ihr hattet die Wassertropfen in der Wolke vor euch und die Sonne im Rücken. Und das aus den Tropfen zurückgeworfene Licht der Sonne habt ihr als bunten, farbigen Regenbogen gesehen.“ Die beiden Kater hörten ihm staunend zu.

„Und was ist nun mit dem Schatz?“ fragte Dorian, aber Giovanni schüttelte nur den Kopf „Den gibt es sicherlich nicht.“ beschloss er seine Erklärung. Gismo und Dorian schauten sich zweifelnd an, nicht immer musste ja Giovanni Recht haben. Den Schatz konnte es trotzdem geben und sie hatten sich ja auch die andere Seite des Regenbogens gemerkt. Schon am nächsten Tag wollten sie sich auf die neue Suche machen, aber für heute war es erst mal genug Abenteuer und Aufregung gewesen. ..."