"Kater Gismo und die Kirchturmuhr" >

Mein Kinderbuch "Kater Gismo und die Kirchturmuhr" wird demnächst im Verlag BoD erscheinen (BoD – Books on Demand, Norderstedt, nähere Informationen finden Sie unter www.BoD.de)

Die ISBN lautet: 978-3-7386-4415-9

Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Hier dazu der Klappentext:


"Hallo mein Name ist Gismo. Ich bin ein kleiner Kater und in dieser neuen Geschichte steige ich unserer Kirche aufs Dach. Mit meinen Katerfreunden Dorian und Giovanni erlebe ich ein neues Abenteuer. Dorian lernt vieles rund um die Uhr sowie die Zeit und wir bauen uns eine Kateruhr.
Also wenn du etwas über die Zeit wissen willst und keine Höhenangst hast, dann komm einfach mit.
Der kleine Kater Gismo und seine Freunde erleben lustige Abenteuer auf dem Turm ihrer Dorfkirche. Detailreiche Beschreibungen erklären viel über die Uhr, die Zeit und erschaffen ein besonders plastisches Bild vor dem inneren Auge des Lesers.
Fazit: Für Kinder und alle die mehr über die Zeit lernen wollen sehr Lesenswert."

Hier die Vorschau des Buchcovers:


"Kater Gismo und die Kirchturmuhr" bei BoD:
https://www.bod.de/buch/uwe-goeritz/kater-gismo-und-die-kirchturmuhr/9783738644159.html

"Kater Gismo und die Kirchturmuhr" bei Amazon:
http://www.amazon.de/Kater-Gismo-die-Kirchturmuhr-Goeritz/dp/3738644156


Diese Online-Shops führen mein Buch ebenfalls:
http://www.bookbutler.de/compare?isbn=978-3-7386-4415-9

Mein Buch "Kater Gismo und die Kirchturmuhr" ist auch als E-Book erhältlich:


Das E-Book erscheint mit der ISBN 978-3-7392-9776-7 und wird zum Verkaufspreis von 2,49 EUR angeboten.

Leseprobe:

"… Vorsichtig stiegen sie weiter nach oben und hatten die Uhr direkt vor sich. Dorian staunte über all die Zahnräder, Federn, Seile und die ganzen anderen Metallteile, die alle zu einem großen Block zusammengesetzt waren. In alle vier Richtungen gingen Metallstangen zur Wand. Es klackte, tickte und summte. Alles bewegte sich hin und her.

"An den vier Stangen sind die Zeiger dran." erklärte Gismo während er sein Pfötchen auf eine davon legte. "Hier drin ist also die Zeit eingefangen?" fragte Dorian, doch sein Freund schüttelte nur den Kopf. "Nein hier wird sie nur angezeigt. Jedes Zahnrad macht eine bestimmte Bewegung. Es braucht dafür eine bestimmte Zeit und alle zusammen sorgen dafür, dass sich der Minutenzeiger immer ein Stück bewegt und der Stundenzeiger auch. Der Minutenzeiger geht einmal in der Stunde rund herum und der Stundenzeiger..." "Auch?" fragte Dorian "Nein, der braucht zwölf Stunden für einmal rund herum." erklärte Gismo

"Wieso sind das den eigentlich zwölf Stunden? Die Menschen haben doch zehn Finger, ich habe nur acht" dabei sah er auf seine Pfötchen "da wären doch zehn Stunden besser zum Zählen. Oder?" fragte Dorian. Sein Freund dachte kurz nach, während die Zahnräder neben ihm weiter zählten und dann antwortete er "Die Zeiger gehen ja im Kreis und einen Kreis kann man besser in zwölf Teile teilen als in Zehn. Denke mal an eine Torte". Bei dem Gedanken lief Dorian schon das Wasser im Maul zusammen "da kann man auch besser Zwölf gleich große Stücken raus schneiden. Einmal in der Mitte durch hat man Zwei, dann nochmal Quer hat man vier und dann zweimal Schräg sind es Zwölf."

"Das macht bei mir nur acht." sagte Dorian auf seine Pfötchen schauend, an denen er es mit gezählt hatte. Gismo überlegte kurz und sagte dann "Du hast recht, da muss man vier mal schräg schneiden und dann hat man die zwölf Stücken." Dorian nickte "Ja, dann stimmt es aber ich kann nur bis acht zählen." sagte er und zeigte seine Pfötchen mit den acht Krallen dran. ..."